SV Rascheid

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Gymnastik

Geschichte der Gymnastik

Fronleichnam 1971 trafen sich auf Initiative von Maria Eiden un Rita Ludwig 30 Frauen im Saale Schneider. Die Frauen wollten
für sich eine aktive Gruppe gründen. So entschloss man sich zur Gründung einer Gymnastikgruppe. An der Gründungsversammlung
waren anwesend :

Babara Alt, Klara Alt, Gertrud Andres, Elisabeth Bohlen, Brigitte Deiters, Maria Eiden, Marlene Ganz, Erna Görgen,
Elisabeth Heib, Leni Klein, Agnes Klemens, Hedwig Lorscheider, Martha Lorscheider, Angela Ludwig, Irmina Ludwig,
Elfriede Ludwig, Anni Ludwig, Marlene Michels, Anneliese Nellinger, Klara Nellinger, Maria Nellinger, Maria Seliger,
Josefa Schmitt, Marianne Schommer, Thekla Thommet, Gisela Weber, Rosemarie Weber und Regina Welter.



Frau Monika Becker aus Hermeskeil übernahm das Amt der Übungsleiter. Am 23. Juni 1971 wurde erstmals geturnt und es stellte sich heraus, dass der Saal Schneider zu klein war. Deshalb turnte  man in der Folgezeit im Saale Leyendecker. Der Mittwochabend wurde als Gymnastikabend festgelegt. Pro Abend bezahlte jedes Mitglied 1DM Beitrag.Anfangs mussten die Frauen selbst für Wärme im Saal sorgen. Dies wurde von Leni Klein und Hedi Leyendecker übernommen. Zuerst brachten einzelne Frauen Holz mit, ab März 1972 wurden die Kohlen von der Gruppe bezahlt.Am 8. Dezember 1971 fand die erste Weihnachtsfeier im Gasthaus „Rascheider Bahnhof“ statt. Die Gymnastikgruppe trat bei verschiedenene Festen in der näheren Umgebung von Rascheid auf. Für den Familienabend des Sportvereins sowie für Fastnacht studierten die Gymnastikfrauen verschiedene Tänze ein.Aus letzterem Engagement ging die „Hoarschleppsitzung“ am Fetten Donnerstag hervor. Am 3. Oktober 1981 feierten die Gymnastikfrauen mit einem kleinen Fest im Saale Leyendecker ihr 10jähriges Bestehen. Von 1971 bis 1985 leitete Eiden Maria die Gymnastikfrauen, anschl. Edith Eiden. 1985 kam eine zweite Gymnastikgruppe hinzu. Ab 1987 war Gertrud Thielen für die erste und Marlene Michels für die zweite Gruppe zuständig. Seit 1995 sorgt Alice Welter für die erste Gruppe und Elli Bohlen kümmert sich seit 1993 um die zweite Gruppe. Anfang 1996 wurden erstmals Frauen für ihre 25jährige Mitgliedschaft im Sportverein geehrt. Ein großes Highlight war die 25-Jahr-Feier in und um das Fest in der Schulstraße am 22. Juni 1996. Zum 50jährigen Bestehen des Sportvereins Rascheid bot die Gymnastikgruppe eine Bändergymnastik auf dem neuen Rasenplatz dar. Dies war der letzte Auftritt unter der Regie von Frau Becker. Frau Becker hat im Juli 1997 das Amt der Übungsleiterin an Frau Elke Paulus aus Malborn übergeben.